# 007/ Captain Morgenstern

»Käpt’n, das Cockpit brennt.«

»Draußen war die Geschwindigkeit wahr / aber drinnen brannte das Cockpit« - Die Hydrogenmafia - Science-Fiction-Gedichte von A. Salcedo.


Fischpartie mit Parti Nagy Lajos

» – – – / υ υ υ υ / HAL ÉJI ÉNEKE / ó / sebes / andalgót« - Morgenstern-Variationen zu Fisches Nachtgesang von Lajos Parti Nagy, in der Übersetzung von István Orbán.


Jäger

 

Sechs Collagen von Claudia Gabler.


Ich enzieh mich dem, Käptn

Henry / Mr Bones, und manch andere Figur in legendären Dialogen: »Bist
Du radioaktiv, Mann?« »Mann, radioaktiv.« - Drei Dream Songs von John Berryman, übersetzt  und mit einer kurzen Notiz versehen von Léonce W. Lupette.


Cap Poetry begins

bpNichol, der Dirty Concrete Poet und einer der Four Horsemen, o Captain, mein Captain Poetry - zusammengestellt und übersetzt von Norbert Lange (mit einem kleinen Editorial).


The Sons of Captain Poetry

Michael Ondaatjes Film mit und über bpNichol von 1970. Quelle: Ubuweb

Beim Laden der Seite ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in Kürze noch einmal.


Der Pirat der von Pi den Wert nicht kennt

Der Pirat der von Pi den Wert nicht kennt. Wer war zuerst da, und wer ist wessen Kind, der Papagei des Piraten oder der Parrot of the Pirat? Das A und I dieser Fragen beantwortet vielleicht Eugene Ostashevsky Zyklus aus einer Zeit wahrer Seeräuber. Freibeuter unter der Flagge Wittgensteins und logische Fragen inklusive. 


The Landing of Rochambeau / Rochambeaus Landung

Was geschieht, wer ist zu spät, das Schiff, der Capitän oder die Briefmarke? Ein Gedicht von Michael Davidson in der Übersetzung von Odile Kennel.


Der frischeste Tote

»ist nicht grenze / ist narbe die sich öffnet / die linie die von den toten die lebenden trennt« - Drei Zombie-Gedichte von Lucio Greco.


SMOOTH PALMSTRÖM MOKKA DRINKPOEM

Cocktailstunde nach einem Rezept von Armin Steigenberger.


neu-jerusalem (der vierte Teil)

»predigt des betrunkenen wagenblast an die mohikaner; casino des / stockbridge-reservats, nahe red springs / wisconsin (der dachs- / staat; amerikas molkerei; der bleib-ein-bißchen-länger-staat)« - Von Ulf Stolterfoht.


Ekstasen auf dem Letternfeld

Die Künstlerfreundschaft zwischen Franz Mon und Carlfriedrich Claus dokumentiert ein Band, der 2013 im Kerber-Verlag erschienen ist. Den Briefwechsel (1959-1997) beider Künstler in visuellen Texten und Lautblättern hat Michael Braun für karawa.net gelesen.  


Neuer Einstieg („Weiter Achtern“ nach vor und zurück)

Freuen darf man sich auch über Christian Steinbachers (des Luftikuss 2015) poetologischen Brief nebst Klang- und Textproben aus Tief sind wir gestapelt: Gedichte sowie über seine mit Norbert Trawöger und Brigitte Mahlknecht veranstalteten Luftikusse. 


ARAKAWA

Sequenzen erzählen, auf einem Blatt, von Blatt zu Blatt, auf drei Ebenenen: Poetisch, theoretisch, biographisch. Sequenz & Progression von Klaus Peter Dencker.


Grundfisch

Eine Frage von Walter Pilar.

 


Was Neues, was Altes und was Blaues

»was ich nicht auszusprechen weiß / nehme ich trotzdem in den Mund.« - Drei Gedichte von Georg Leß.


wir waren piloten

Ein Flug in vier Pilotengedichten des Dichters Crauss.

Beim Laden der Seite ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es in Kürze noch einmal.


ÄsthetIn Kuhlnis

»ÄsthetIn Kuhlnis verlässt Terrasse um Terrasse, und hält erst mitten aufm Meer neben Captain Morgensterns Üboot inne (innen). Ein Jahreskontext der Genitivmetwaffe zur Eindämmung postmoderner Albernheit süffisanten Lehms.« Zusammengestellt von Konstantin Ames und präsentiert von Norbert Lange.



Secondary menu

KARAWA.NET ERSCHEINT ZWEIMAL JÄHRLICH / ISSN 2192-1954


Syndicate content