Brian Catling

geboren 1940 in London, ist Bildhauer, Schriftsteller, Filmemacher und Performance-Künstler. Zur Zeit lehrt er als Professor of Fine Arts an der Ruskin School of Drawing and Fine Arts in Oxford. Seine Skulpturen und Bilder werden seit den 1970er Jahren in Ausstellungen im In- und Ausland gezeigt.

Arbeiten und Performances (Auswahl):
  • Quill Two, Matt's Gallery, Dilston Grove (2011)
  • Antix, Matt's Gallery (2006)
  • Vanished! Video Seance zusammen mit Tony Grisoni (1999)
  • Cyclops, South London Gallery (1996)


Bücher:
  • The Vorrh, Hodder & Stoughton (2015)
  • A Court of Miracles. The Colected Poems of B. Catling, Etruscan Books (2009)
  • Late Harping, Etruscan Books (2001)

Brian Catling - Aureolen

»Über die Trümmer gleiten, selbst in die Asche und das Vakuum.« Gedichte von Brian Catling, übersetzt von Sonja vom Brocke und Norbert Lange. Fotos: David Tolley.

Syndicate content